deutsch english home

XL- / Excess of Loss-Deckung

XL-Deckungen, auch genannt Excess of Loss-Deckungen, bauen auf ein gut funktionierendes, vom Versicherer akzeptiertes Debitorenmanagement-System auf, mit Kreditlimitvergabe durch den Versicherungsnehmer selbst.

Gedeckt sind i.d.R. höhere Ausfälle, die über eine festgelegte Ausfallsumme (in Abhängigkeit von den regelmäßigen historischen Ausfällen) je Periode hinausgehen.

Die XL-Police dient damit nicht der Schadenverhütung wie die „traditionelle“ Kreditversicherung, sondern i.e.L. der Entschädigung bei Forderungsausfällen.

Ihre Vorteile für Sie im Überblick

  • Unabhängigkeit von der Kreditlimitvergabepolitik eines Kreditversicherers
  • Versicherung nur bedeutender Risiken (hinsichtlich Einzelrisiken und kumulierter Ausfallsummen)
  • Weniger Obliegenheiten gegenüber dem Versicherer (aber strikte Einhaltung der eigenen Richtlinien)

Die erforderlichen Angaben für eine Angebotserstellung stimmen wir mit Ihnen individuell ab.